Kategorienfilter

Aktuelle Themen

Selectron im Schienenfahrzeugmarkt

Mit durchschnittlich 14% Jahreszuwachsrate in den letzten 6 Jahren und über 20% des Umsatzes bestimmt für das R&D – Entwicklungen von neuen Lösungen –, haben wir die Zufriedenheit unserer Kunden hart erarbeitet. Eine weltweite Präsenz war ebenfalls Ziel unserer Strategie. Wir sind seit 9 Jahren in China tätig, seit 3 Jahren in Indien und unterstützen unsere Kunden in den am meisten gesprochenen Sprachen in der Welt.

In der sich schnell verändernden globalisierten Welt ist dies nicht genug, um den langfristigen Erfolg zu sichern. Die Markttrends in Richtung mehr Informationen bei der Überwachung der Systeme auf dem Zug, schwierigere Prozesse auf der Ebene der Fahrzeugzulassung, Forderungen nach geringeren Lebenszykluskosten von Schienenfahrzeugen, verlangen nach noch mehr Innovation und Integration. Signifikante Zusammenschlüsse, mit dem Ziel, Komplettlösungen für Schienenfahrzeughersteller anbieten zu können, wurden von anderen in unserem Umfeld bereits realisiert.

Vertragsunterzeichnung zwischen der Knorr-Bremse AG und Selectron Systems AGzoom

Vertragsunterzeichnung zwischen der Knorr-Bremse AG und Selectron Systems AG

Sich mit Firmen ähnlicher Grösse wie Selectron zusammenzufinden wäre ein langer und schwieriger Prozess geworden und hätte dazu führen können, die wichtigen Trends, sozusagen den „Zug der wichtigen Innovationen“ zu verpassen. Mit Knorr-Bremse haben wir ähnliche Visionen sowie einen passenden Partner für die Zukunft unserer Kunden gefunden. Am 24. Februar hat Knorr-Bremse mit einhelliger Zustimmung der Selectron Mitarbeiter 100% der Selectron Aktien erworben.

 

Beide Firmen teilen eine Kultur der Qualität und sind im Bereich Sicherheitstechnik aktiv. Die Teams beider Firmen verfügen über ergänzendes Know-how in Mechanik und Peumatik auf der einen, sowie Elektronik und Software auf der anderen Seite. Zukünftige Innovationen resultieren aus der Kombination dieses Fachwissens.

Beide Firmen sind sich bewusst, dass die unterschiedliche Grösse verschiedene Organisationsformen erfordert, um weiter erfolgreich agieren zu können. Es wurden gemeinsame Strategien erarbeitet, um Selectron ein angemessenes Mass an Autonomie zu gewähren. Der Markenname von Selectron, das Unternehmensmodell, die Unternehmensführung, sowie die Organisationsform werden beibehalten. Synergien werden dort generiert, wo sie dem Kunden einen Nutzen bringen. Agilität und Empathie unseren Kunden gegenüber sind wichtige Werte für Selectron. So haben wir verstanden, unsere “Time to Market”, also die Zeit bis zu einer neuen Produkteinführung entscheidend zu verbessern. Dies wird im 2015 unser Hauptaugenmerk sein.

Ich hoffe, unsere Sicht auf die weiteren Schritte in die Zukunft konnten Sie überzeugen. Für weitere Erläuterungen stehe ich Ihnen gern persönlich zur Verfügung.

Freundliche Grüsse

E.Hannart, CEO, Selectron Systems AG

 

Technische Änderungen sowie Änderungen technischer Spezifikationen jederzeit vorbehalten.

 
Weltweite Referenzen

Selectron Systems AG - Bernstrasse 70 - 3250 Lyss/Schweiz     
T +41 32 387 61 61 - info@selectron.ch