Kategorienfilter

Aktuelle Themen

Neues Testsystem Typ H01 – Ein Prüfgerät der neusten Generation aus der Abteilung Testintegration

Testsystem Typ H01zoom

Aufbau der 3xx Familie mit 63 Modulen


Um sicherzustellen, dass die Produkte von Selectron während des Dauerbetriebs im Schienenfahrzeug einwandfrei funktionieren, wurde ein entsprechendes Langzeittestsystem für eine Vielzahl von Selectron-Baugruppen entwickelt.

Zusätzlich kann dieses System auch für kurze Analysetests mit vollständiger Datenabspeicherung genutzt werden.

Alle Testwerte, werden vom Simulator nach dem Zufallsprinzip erzeugt. So wird erreicht, dass nicht immer dieselben Ports oder Analogwerte getestet werden.

Das System ist in der Lage, während des Tests die unterschiedlichen Eingangsspannungen (US) gemäss der Norm EN 50155 zu variieren.

 

Nach dem Zufallsprinzip wird die Eingangsspannung der Module nach 30 Minuten bis 3 Stunden gewechselt. Ebenfalls kann jederzeit ein Spannungsunterbruch von 10ms generiert werden.

Die digitalen Output-Ports werden durch eine elektronische Last mit der Nennlast belastet.

Die Testparameter werden via XML-File eingelesen und stimmen mit den entsprechenden Angaben im Systemhandbuch überein. Jedem einzelnen Modul-Typ wird ein XML-File zugeordnet, so dass bei unterschiedlichen Typen im Testaufbau auch immer die passenden Testparameter verwendet werden. Der digitale Ausgang wird beispielsweise beim digitalen Ausgangsmodul DOT 301-TF mit 500 mA und beim Modul DOT 305-TF/2A/PS entsprechend mit 2 A belastet. Im Zusammenspiel mit den Spannungsvariationen bei unterschiedlichen Zeiteinheiten, ergibt dies eine hohe Testtiefe und beweist, dass Selectron Module auch im Grenzbereich einwandfrei funktionieren.

Alle Testdaten werden einschliesslich der aktuellen Umgebungstemperatur und der angelegten Spannung, in einem LabVIEW Dateiformat gespeichert und dokumentiert. So ist nachträglich eine genaue Analyse eines Moduls bis hin zum einzelnen Port möglich. Der gesamte Testaufbau wird inklusive Verdrahtungsliste ebenfalls im LabView Datenformat gespeichert. Dies ermöglicht das Erstellen einer automatischen Dokumentation des gesamten Testaufbaus und ggf. eine genaue Wiederholung des Tests.


LabVIEW Bibliothek

LabVIEW Bibliothekzoom



Im Zuge der neusten Testgenerationen mit LabVIEW wurde eine Bibliothek erstellt, welche eine einfache Ansteuerung unserer SPS-Module ermöglicht.

Mehr Informationen zu diesem Thema werden Sie in einer der nächsten Newsletter-Ausgaben finden.


 
 

Technische Änderungen sowie Änderungen technischer Spezifikationen jederzeit vorbehalten.

 
Weltweite Referenzen

Selectron Systems AG - Bernstrasse 70 - 3250 Lyss/Schweiz     
T +41 32 387 61 61 - info@selectron.ch